Fahrtenplan

Der Fahrtenplan ist als kalendarische Ansicht unter Fahrtenkalender zu finden. Unter Google-Kalender sind die Termine dynamisch abrufbar.

Regelmäßige Termine:

  • Jugendtraining jeweils montags ab 18 Uhr auf dem Baggersee (ab 24.04. bis 23.10.), außer in den Schulferien.
  • Jeweils dienstags um 18 Uhr findet das Paddeltraining für Erwachsene auf dem Baggersee statt. Für Anfänger und Fortgeschrittene, die Spaß am Bootfahren haben.
  • Schwimmbad  jeweils  mittwochs ab 17 Uhr im Hallenbad Spöck.
  • Kajakabend findet in der Trainingszeit montags alle 14 Tage in den geraden Kalenderwochen am Bootshaus statt. Außerhalb der Trainingszeiten findet der Kajakabend  immer am 1. Montag im Monat in der Alten Schule statt.

Anmerkung:  Die angegebenen Termine entsprechen den Planungen zum Jahresbeginn. Kurzfristige Änderungen sind möglich und werden hier und im Ortsblatt bekannt gegeben.

Zusätzliche Anmerkungen:

  • Zusätzliche Fahrten können jederzeit eingeschoben werden. Alle Mitglieder, die an der Teilnahme an solchen zusätzlichen Fahrten grundsätzlich interessiert sind, melden sich bitte bei Gabi Blumenstock zwecks Informationsweitergabe.
  • Auskünfte über ausgeschriebene Fahrten bitte direkt beim Durchführenden einholen.
  • Eine kurze telefonische Teilnahmebestätigung beim Fahrtenleiter sollte selbstverständlich sein, da nur bei ausreichender Teilnahme die Fahrten durchgeführt werden.
  • Auf allen Fahrten ist die notwendige Sicherheitsausrüstung zu tragen: Schwimmweste (dringend empfohlen) , ggf. Kopfschutz, ggf. Bergungsleine. Die Fahrtenleiter empfehlen die Benutzung. Für Jugendliche/Kinder ist das Tragen der Schwimmweste Pflicht.
  • Die Boote sollten so ausgerüstet sein, dass sie auch im gekenterten Zustand schwimmfähig sind (Auftriebskörper).
  • Flusssperrungen sind unbedingt zu beachten. Auskünfte im Internet oder bei Gabi Blumenstock.
  • Die Fahrten werden unmittelbar vor dem Durchführungstermin im Stutensee-Anzeiger nochmals ausgeschrieben. Bitte Änderungshinweise beachten!
  • Besonders auf den Familienfahrten ist die „Schnupper-Teilnahme“ von interessierten Nichtmitgliedern möglich. Die rechtzeitige Absprache mit dem Fahrtenleiter ist erforderlich (evtl. können Vereinsboote gestellt werden).
  • Bitte unbedingt alle Fahrten mit Teilnehmernamen ins Vereinsfahrtenbuch eintragen (wegen Versicherung). Zusätzlich sollte ein persönliches Fahrtenbuch geführt werden.
  • Alle Fahrten unternehmen die Teilnehmer auf eigene Gefahr !!!